Freud und Leid

Heute war endlich der Tag an dem uns der 67er T1 wirklich verließ. Freude herrscht immer wenn die Arbeit geschafft ist aber ein wenig Wehmut ist immer dabei wenn uns ein Projekt so lange und unter dem Bedarf von so viel Herzblut begleitet hat. Zur Erinnerung noch mal ein paar Bilder: 2015 die Abholung:

Dann die Bearbeitung:

Mit neuwertigen Vordertüren ausgestattet trat der Wagen heut die Heimreise an…

Bleiben uns noch die Achsen hier zur Überholung… es wird also nie langweilig…

 

Küchenstudio

Die Küche musste raus weil die Karosserie dahinter repariert werden musste und die Gasheizung nicht funktionierte.

Unser Supermechaniker baut mit vollem körperlichen Einsatz alles wieder zusammen.